Zurück

Anmeldestart mit Kombi-Chance

von Stephan Salscheider

Rothaus Mudiator 2020 mit zwei Standorten: Iffezheim & Grafenhausen (Rothaus)  

Anmeldestart mit Kombi-Chance

 

Rothaus Mudiator 2020 mit zwei Standorten: Iffezheim & Grafenhausen (Rothaus)  

Raus ins Schmuddel-Wetter, für Mudiatoren ist das ja kein Ding. Aber wer einen kleinen Motivations-Schub benötigt, kann sich ab 18. November schon mal für den Rothaus Mudiator am 26. April in Iffezheim registrieren. Das Meldeportal für den Event auf der Galopprennbahn und auch für den in Grafenhausen wird jetzt frei geschaltet. Beides lässt sich auch als Kombination buchen. 2020 wird es nur zwei Standorte in Sachen Rothaus-Mudiator geben. 

Weniger ist manchmal mehr - im nächsten Jahr wird es nur zwei Rothaus-Mudiator Events geben: 

Es sind gewiss zwei echte Highlights im „Obstacle Course Racing“ (OCR)-Kalender, auf die man sich 2020 konzentriert: Der Frühjahrs-Event in Iffezheim und der Rothaus Mudiator, der am 27. September auf der permanent offenen Strecke in Grafenhausen-Rothaus über die Bühne geht.

Die beiden teilnehmerstarken Events können die OCR-Fans ab 18. November buchen und zwar auch in Kombination. Wer sich früh entscheidet, hat doppelten Vorteil: In der Geldbörse und durch die Motivation die Termin im Frühjahr auslöst.

Stichwort Kombination: Aus beiden Läufen gibt es auch eine Kombi-Wertung. Und zwar jeweils für die Starter im sogenannten Lorbeer Run, also jenen Teilnehmern, die aus dem Spaß über die Hindernisse auch den Wettkampf-Anspruch ableiten und vorneweg gemeinsam auf den Parcour geschickt werden.

Das gilt für Legionärs-  und die Hercules-Distanz, jeweils männlich und weiblich.

 

Infos und Meldungen auf www.mudiator.com

 

 

Zurück