News

von Stephan Salscheider

Rothaus-Mudiator Iffezheim

Rothaus-Mudiator auf einer Galopprennbahn?

Ja, es stimmt, der MUDIATOR hat Start/Ziel und weite Teile der Strecke auf dem mondänen Gelände der Iffezheimer Pferderennbahn, ergänzt um knackige Anstiege und ausgedehnte Waldpassagen. Eine Strecke wie im Bilderbuch - wären da nicht 25 fiese Hindernisse je Runde, könnte man glatt ins Träumen kommen... 

Die 2. Station der Mudiator Serie macht Halt in Iffezheim und steht ganz im Zeichen des Pferdes. Die Strecke verläuft rund um die Galopprennbahn, in der Ihr wieder 110 % geben müsst. Lasst euch dieses einmalige Spektakel nicht entgehen.


Weiterlesen

von Stephan Salscheider

Rothaus-Mudiator Allgäu: 4. AllgäuMan: Mit Propeller und guter Laune durch den Lech

ROTHAUS MUDIATOR FEAT. ALLGÄUMAN FÜSSEN

Mit mehr als 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist in Füssen die vierte Auflage des AllgäuMan über die Bühne gegangen. Die Teilnehmer mussten sich durch Matsch und auch den eiskalten Lech kämpfen. Tamara Platter und Michael Laur gewannen am Forggensee die Hercules-Wertung der Auftakt-Veranstaltung der Rothaus Mudiator-Serie. Die Veranstalter zeigten sich hochzufrieden mit dem organisatorischen Ablauf und der Teilnehmer-Zahl

Weiterlesen

von Stephan Salscheider

Rothaus-Mudiator in Rothaus

DAS FINALE - 2019 Termin steht fest..

Auch in diesem Jahr können die Läufer mit Teamgeist und Ehrgeiz die 8+ km lange und die 16+ km lange Strecke meistern. Durch Schlamm, Wasser und etlichen Hindernissen gehen die Läufer an ihre sportlichen Grenzen. Der Mudiator Lauf der Superlative startet und endet am 29.September in der Brauerei Rothaus. Hinter dem Namen des Laufs verbirgt sich eine Mischung der Wörter "MUD" (englisch Schlamm) und "Gladiator" (Kämpfer aus dem Mittelalter). Die Läufer überwinden auf ihrem Weg diverse Hindernisse und messen hierbei ihre Kräfte, Ausdauer und auch ihr Geschick.

 

Weiterlesen